MLD 815

MLD 815 Scheinwerfereinstellgerät

MLD 815

Bitte anklicken zum Vergrößern

oragetblob

Downloads (PDF):

Highlights:

  • CMOS Kamera
  • vollautomatische Prorammführung
  • grafischer LCD-Touchscreen
  • einsetzbar für alle Scheinwerfersysteme
  • mühelose Höhenpositionierung
  • benutzerfreundlich
  • hohe Messgenauigkeit

Detail-Info:

  • einsetzbar für alle Scheinwerfersysteme (Halogen, Xenon und LED)
  • für Hauptscheinwerfer, Zusatzfernscheinwerfer und Zusatznebelscheinwerfer geeignet
  • Prozessgesteuerter Einstellvorgang der Scheinwerfer über Software.
  • vollautomatische Programmführung für reine Überprüfung
  • manuell wählbare Einzelfunktionen für Einstellarbeiten
  • mühelose Höhenpositionierung
  • Kreuzlaser-Visier erlaubt eine parallele Positionierung zum Fahrzeug
  • Punktlaser zur genauen Positionierung des Lichtkastens auf das Zentzrum der Lichteinheit
  • grafischer LCD-Touchscreen für die Menüführung und die Messwertanzeige
  • Messprogrammanzeige für verschiedene Lichtsysteme mit grafischer Darstellung
  • Echtzeit-Bild zum Nachweis der möglichen Schäden auf dem Scheinwerfergehäuse
  • Hell-Dunkel-Linie bzw. der Grenzwert für die Neigung mittels Drehknopf einstellbar
  • Neigung von Abblendlicht und Nebelscheinwerfer wird als digitaler Wert angezeigt
  • Positionierung und die Lichtstärke in LUX
  • Digitalluxmeter: Überprüfung der LUX-Werte mit Aussage über gealterte Halogenglühlampen. Austauschempfehlung für Glühlampen mit stärkerer Leuchtkraft
  • Ausdruck über Streifendrucker oder Übermittlung über eine Schnittstelle an ein Auftragsabwicklungssystem
  • hohe Messgenauigkeit

Technische Daten:

Messbereich – Ausrichtung:

  • oben und unten, 0 – 600 mm / 10 m (0 – 6 %)
  • rechts und links 0 – 1000 mm / 10 m (0 – 10 %)

Leuchtstärke:

  • 0 – 240 lx (Lux/25 m)
  • 0 – 150.000 cd (Kerze)
  • 0 – 150.000 lx (Lux/1 m)

Allgemeine Daten:

  • Messeinheit der Ausrichtung: % – cm/10 m – Grad (°)
  • Verstellweg Linsenmitte gegenüber Boden: 240 bis 1450 mm
  • Versorgungsspannung mit interner Batterie: 12 V
  • Eingangsspannung des Batterieladegeräts: 100 – 240 V 50/60 Hz
  • Arbeitstemperatur + 5°C – + 45°C
  • B/H/L: 660/1780/695 mm
  • Gewicht : 30 kg
  • Schnittstelle: RS232 (auch geeignet für Bluetooth Module)

Änderungen in der Technik und Ausstattung bleiben vorbehalten. Bilder können Sonderzubehör beinhalten.